UND DIE KERAMIK.

nirgends ein schönerer Ort

Zum Ton haben Menschen eine magische Beziehung. Er ist Erde, Klumpen . . . und die Möglichkeit zum Gefäß. Um ein solches zu werden, muss der Ton geknetet, geschlagen, gedrückt, geformt und gerieben werden. Das Atelier ist Tatort dieser mythischen Formwerdung.